Dienstag, 25. September 2012

"... we and the flames are one."


Fireplace

By the fireplace tonight
we are helping the fire warm us.
These flames are as old as pain
and as new as tomorrow's journey.
 

While the logs listen,
we think of stories to tell
that crackle and sizzle
and laugh into the air.
We confess old secrets
and fresh hopes, surprised
at the fire's way with truth.

What warm gift is here?
If fire were aspiration,
would its color differ?
If fire were catharsis,
would it not still crackle?
If fire were love,
would its flames fail to dance?

By the fireplace tonight
we and the flames are one.


(Aus: "Just below now" (2000) von Alan Harris, Quelle: alharris.com)



Die fliegenden Flammen
vom roten Kamin
flackern über
den Einsamen hin,
über den Träumer,
der vor ihnen sitzt,
durch dessen Seele
auch Feuer blitzt.

(Auszug aus "Vor dem Kamin" von Karl Ernst Knodt, Quelle: gedichte.xbib.de)



Quelle: pinterest.com


Nachdem wir in unserem letzten Urlaub in den überraschenden Genuss eines Feriencottages mit Kamin im Wohn-Ess-Bereich gekommen sind, kann ich gar nicht mehr anders als meiner "Das perfekte Zuhause"-Liste einen gemütlichen Kamin hinzuzufügen! Ob er in der Küche, im Schlafzimmer, im Wohnzimmer oder im Garten installiert ist, ist dabei wurscht - hauptsache, er ist da. Irgendwann in ferner Zukunft. 
Schnöde Heizungswärme ist einfach nicht vergleichbar mit dieser schönen, knistrigen Feuer-Atmosphäre. Und wenn ich an den jetzt aufkommenden Herbst und seinen Nachbarn, den Winter, denke... dann wünschte ich, die ferne Zukunft wäre jetzt.  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen